Gemeinde Nordkirchen

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Volltextsuche

Was suchen Sie?

Seiteninhalt

Glasfaserausbau geht weiter

Unitymedia neuer Partner für den Glasfaserausbau in Ascheberg und Nordkirchen

Die Unitymedia NRW GmbH aus Köln wird der neue Partner für den Glasfaserausbau in den Gemeinden Ascheberg und Nordkirchen. Sie übernimmt das Projekt von der Breitbandversorgung Münsterland (BBV) und plant, in den ursprünglich definierten Wohn- und Gewerbegebieten vollflächig ein Glasfasernetz zu errichten.

Nachdem sich abzeichnete, dass die BBV kein Glasfasernetz in den Gemeinden Ascheberg und Nordkirchen bauen wird, haben diese gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH (wfc) nach Alternativen gesucht und mit verschiedenen möglichen Partnerunternehmen verhandelt. Am Ende gab es zwei konkrete Interessenten: die Deutsche Glasfaser und die Unitymedia, mit unterschiedlichen Angeboten.

Am Dienstag, 20.12.2016, beschlossen der Wirtschaftsförderungsausschuss der Gemeinde Ascheberg sowie der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Nordkirchen, das Angebot der Unitymedia anzunehmen. Die Unitymedia überzeugte mit ihrem Angebot. Unter anderem will sie die Ausbaugebiete der BBV übernehmen und auch die Gewerbegebiete erschließen. Zudem wird dort keine neue Vorvermarktung stattfinden, sondern parallel zum direkten Netzausbau eine direkte Kundenansprache. Gewerbebetriebe haben die Möglichkeit, auf ihre Größe abgestimmte Produkte zu erwerben.

Bürgermeister Dietmar Bergmann und Bürgermeister Dr. Bert Risthaus sind froh, dass der Glasfaserausbau nun weitergehen kann: „Mit Unterstützung der wfc haben wir mit der Unitymedia einen seriösen und starken Anbieter gefunden, der in den bereits definierten Wohn- und Gewerbegebieten in einer Regeltiefe von 60 cm Glasfaserkabel verlegen wird. Es wird ein solides und sinnvolles Gesamtpaket angeboten.“

Reinhard Winter, Key Account Manager der Unitymedia: „Unser Ziel ist es, mit einem abgestimmten Zeitplan so schnell wie möglich Breitband-Internet zu den Haushalten und Gewerbetreibenden zu bringen. Der Baustart wird für das 2. Quartal 2017 angestrebt. Wir freuen uns auf eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gemeinden Ascheberg und Nordkirchen.“

Bürgermeister Dietmar Bergmann ergänzt: „Auch für Südkirchen gibt es nun Hoffnung, denn dort soll eine Nachfragebündelung erfolgen. Sofern 40 % der möglichen Kunden in Südkirchen Verträge abschließen, erfolgt auch dort ein Glasfaserausbau.“

Wie geht es jetzt weiter?

  • Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, weitere Informationen abzuwarten.
  • Weitere Informationen werden Anfang 2017 folgen.
  • Ebenso werden öffentliche Informationsveranstaltungen angeboten werden.
  • Die Unitymedia wird im 1. Quartal 2017 Details planen sowie Ausschreibungen tätigen.
  • Der Ausbau ist für das 2. Quartal 2017 geplant.

Über Unitymedia

Unitymedia mit Hauptsitz in Köln ist der führende Kabelnetzbetreiber in Deutschland und eine Tochter von Liberty Global. Das Unternehmen erreicht in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg 12,9 Millionen Haushalte mit seinen Breitbandkabeldiensten. Neben dem Angebot von Kabel-TV-Dienstleistungen ist Unitymedia ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die digitales Kabelfernsehen, Breitband-Internet und Telefonie kombinieren. Zum 30. September 2016 hatte Unitymedia 7,2 Mio. Kunden, die 6,4 Mio. TV-Abonnements und 3,3 Mio. Internet- sowie 3,0 Mio. Telefonie-Abos (RGU) bezogen haben. Weitere Informationen zu Unitymedia unter www.unitymedia.de

Foto v.l.:

Dietmar Bergmann (Gemeinde Nordkirchen), Dr. Jürgen Grüner (wfc), Dr. Eva-Maria Ritter (Unitymedia), Manuel Lachmann (Gemeinde Nordkirchen), Reinhard Winter (Unitymedia), Lena Kreggenfeld (Kanzlei Wolter-Hoppenberg) Dr. Bert Risthaus (Gemeinde Ascheberg), Martin Brück von Oertzen (Kanzlei Wolter Hoppenberg), Helmut Sunderhaus (Gemeinde Ascheberg)

Die Unitymedia NRW GmbH übernimmt den Glasfaserausbau in Nordkirchen und Ascheberg.
Die Unitymedia NRW GmbH übernimmt den Glasfaserausbau in Nordkirchen und Ascheberg.

Weitere Informationen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Karim Laouari
Bohlenstraße 2
59394 Nordkirchen
Tel.: 02596 917-154
E-Mail schreiben