Gemeinde Nordkirchen

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Volltextsuche

Was suchen Sie?

Seiteninhalt

Musikfest Schloss Nordkirchen - Melodien am Märchenschloss

Open-Air-Konzert, Synchrones Musikfeuerwerk, Kerzenbeleuchtung, Schloss-Illumination, Farbige Wasserspiele und Licht- und Feuerchoreographie - dafür steht das beliebte Open-Air-Konzert "Sommernachtsträume am Wasserschloss Nordkirchen".

Der Dirigent Franz Lamprecht und die „Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg“ präsentieren seit vielen Jahren dem Publikum unvergessliche Sommerabende an einem der schönsten Barockschlösser von Deutschland, dem Schloss Nordkirchen.

Aufgrund der Corona-Pandemie und der sich laufend entwickelnden Hygienevorschriften für Großveranstaltungen sind diese derzeit schwer zu planen. Aus diesem Grund wurde das auf 2021 verschobene Open-Air-Konzert am Schloss Nordkirchen abgesagt.

Klassik-Open-Air-Konzert am Schloss Nordkirchen auch 2022 abgesagt

Das für den 19. August 2022 angesetzte Open-Air-Musikfest am Schloss Nordkirchen ist abgesagt. Im Namen der Veranstalterin, der Klassik Konzert Gesellschaft e.V. aus Düsseldorf, hat Organisator Franz Lamprecht die Gemeinde Nordkirchen am Freitag, 8. April, über die Entscheidung informiert. Es ist bereits das dritte Mal, dass das Konzert seit Beginn der Corona-Pandemie im Jahr 2020 ausfallen muss.

 „Mittlerweile sind wir im dritten Jahr der Pandemie angekommen. Und die Lage hat sich immer noch nicht gebessert – im Gegenteil. Nie waren die Inzidenzen höher und noch nie haben sich derart viele Menschen in unserem Umfeld angesteckt, obwohl fast alle geboostert sind und etliche bereits die vierte Impfung erhalten haben“, nennt Lamprecht einen der Gründe für die erneute Absage des Klassikkonzerts unter freiem Himmel. Was die allgemeine Wirtschaftslage – auch mit Blick auf den Krieg in der Ukraine – betrifft, herrsche fast überall Planungsunsicherheit, so Lamprecht weiter. Auf dieser Grundlage könne der Kostenrahmen und damit letztlich auch der Preis für Tickets unmöglich seriös berechnet werden. „Da wir bekanntlich keinerlei finanzielle Unterstützung von staatlicher Seite erhalten, sind wir auf den Verkauf von Eintrittskarten angewiesen. Eine Veranstaltung jedoch, wo nur die Hälfte der Plätze besetzt ist oder gar noch weniger, können wir nicht durchführen“, macht der Vorsitzende der KKG deutlich.

„Wir bedauern die erneute Absage des beliebten Musikfestes am Schloss Nordkirchen sehr, können die Beweggründe der Klassik Konzert Gesellschaft und besonders des Vorsitzenden Franz Lamprecht natürlich vollkommen nachvollziehen“, sagt Bürgermeister Dietmar Bergmann. „Wir hoffen, dass das Klassik-Open-Air-Konzert dann im nächsten Jahr wieder stattfinden kann“, fügt Maike Teetz, Tourismusmanagerin der Gemeinde Nordkirchen hinzu. Das Musikfest habe eine überregionale Strahlkraft und habe bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie viele Besucher in den Ort gelockt. „Das Konzert war bisher einer der wichtigsten Termine im Nordkirchener Veranstaltungskalender“, erklärt Teetz.

Franz Lamprecht macht derweil Hoffnung auf ein Open-Air-Konzert im kommenden Jahr. Die Klassik Konzert Gesellschaft hat das Konzert für den 18. August 2023 angesetzt.

Weitere Informationen

Tourist Information

im Ortskern von Nordkirchen
Schloßstraße 11
59394 Nordkirchen
Tel.: 02596 917-500
E-Mail schreiben

Unsere AGB (PDF 200 KB)