Gemeinde Nordkirchen

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Volltextsuche

Seiteninhalt

Nordkirchen App

Interessenabfrage bei örtlichen Unternehmen

Der Handel der Zukunft sieht das Thema „Online Shopping“ sehr weit vorne. Zudem sorgt eine allgemeine Sättigung des Marktes dafür, dass es Einzelhändler und Unternehmen nicht immer leicht haben, wirtschaftlich erfolgreich zu arbeiten. Für die Gemeinde Nordkirchen ist es wichtig, mit dem Wandel der Zeit zu gehen und die Wirtschaft vor Ort bei wegweisenden Innovationen zu unterstützen.

Die Gemeinde Nordkirchen möchte darum in Kooperation mit der cm city media GmbH die Nordkirchen App für mobile Endgeräte einführen.

Die Firma betreut bereits die Internetseite www.nordkirchen.de und verbindet auf der Grundlage der neuesten Technologie Gewerbe, Kunden, Einheimische und Besucher. Die App wäre für Interessenten kostenlos im google-play-Store sowie im App-Store erhältlich und könnte als Zusatzangebot für Einheimische und Besucher den Standort Nordkirchen noch attraktiver gestalten sowie die Angebote in den drei Ortsteilen Nordkirchen, Südkirchen und Capelle bündeln.

Bürgermeister Dietmar Bergmann macht deutlich: „Attraktive Geschäfte, eine abwechslungsreiche Gastronomie, persönlicher Service, hoch qualifizierte Beratung und das Gefühl, welches beim „Bummeln durch den Ort“ aufkommt, werden von Kunden erst wahrgenommen, wenn sie bereits vor Ort sind. Die Kunden von morgen sollten aber bereits frühzeitig angesprochen und sozusagen vor der Haustür ab-geholt und begleitet werden. Deshalb ist es wichtig, auch digitale Angebote zu präsentieren. Mit der App kann sich der Nutzer optimal auf seinen Einkauf in der Gemeinde Nordkirchen vorbereiten. Die App bietet somit den Nutzern als auch den Händlern vor Ort eine Chance, in Zeiten von Onlineshopping miteinander zu agieren.“

170 örtliche Unternehmen sowie alle, sprich 49 örtliche Gastronomie bzw. Übernachtungsbetriebe hat die Gemeinde Nordkirchen nun angeschrieben, um deren grundsätzliches Interesse an einer Zusammenarbeit mit der cm city media abzufragen.

„Für die Einführung der App ist es sinnvoll“, so Bürgermeister Dietmar Bergmann weiter, „wenn sich viele Unternehmen beteiligen. Als Gemeinschaftsprojekt wird die App wesentlich attraktiver für die Nutzer, wovon am Ende wieder alle profieren würden. Eine hohe Anzahl von Angeboten bzw. teilnehmenden Unternehmen vermittelt ein vollständiges Bild und lädt Kunden ein. Aus diesem Grund ist es für uns notwendig, das grundsätzliche Interesse der örtlichen Unternehmen abzufragen. Anschließend wird entschieden, ob die App eingeführt wird.“

Informationen

Unternehmen mit Sitz in der Gemeinde Nordkirchen, die kein Anschreiben erhalten haben sollten, finden entsprechende Informationen zur geplanten App sowie ein Formular zur Interessenbekundung hier.

Kontakt

Anne Büscher
Tel. 02596 917-152
E-Mail schreiben

Manuel Lachmann
Tel. 02596 917-158
E-mail schreiben

Foto: cm city media /STADT SIND WIR
Foto: cm city media /STADT SIND WIR

Weitere Informationen

Pressearbeit

Anne Büscher
Bohlenstraße 2
59394 Nordkirchen
Tel.: 02596 917-154
E-Mail schreiben

Newsletter

Sie möchten "Aktuelles aus der Schlossgemeinde" per Newsletter erfahren?
Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse nennen, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler mit auf.

Eintrag in den Newsletter