Gemeinde Nordkirchen

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Volltextsuche

Seiteninhalt

Volksbegehren G9

Vom 2. Februar bis 7. Juni 2017 liegen in der Gemende Nordkirchen die Eintragungslisten zum Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung, G9 jetzt!"aus.

Hintergrund

Die Initiatoren des Volksbegehrens haben das Ziel,  an Gymnasien im Land NRW das Abitur nach 13 Jahren wieder einzuführen.

Auf deren Antrag hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute bildung, G9 jetzt!" zugelassen.

Die amtliche Listenauslegung erfolgt in der Zeit vom 2. Februar bis 7. Juni 2017.

Damit der Landtag sich mit diesem Anliegen befasst, benötigten die Initiatoren genau 1.060.963 Unterschriften von deutschen Staatsbürgern ab 18 Jahren aus NRW.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, seine Stimme für das Volksbegehren abzugeben:

1. Die Amtseintragung im Rathaus, über die wir Sie hier an dieser Stelle informieren.

2. Die freie Unterschriftensammlung. Mehr dazu auf www.g9-jetzt-nrw.de

Wer ist eintragungsberechtigt?

Eintragungsberechtigt ist, wer innerhalb der Auslegungsfrist wahlberechtigt zum Landtag NRW ist bzw. wird, in das Wählerverzeichnis eingetragen ist und sein Stimmrecht nicht verloren hat.

Das Wählerverzeichnis kann vom 24. bis 27. Januar 2017 während der allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden.

Wann und wo liegen die Listen zur Unterschrift aus?

In der Gemeinde Nordkirchen liegen die Eintragungslisten aus vom 2. Februar bis 7. Juni 2017

im Bürgerbüro des Rathauses, Zimmer 21, Bohlenstraße 2, 59394 Nordkirchen

montags08:00 - 16:00 Uhr
dienstags08:00 - 16:00 Uhr
mittwochs08:00 - 16:00 Uhr
donnerstags         07:00 - 18:00 Uhr
freitags08:00 - 13:00 Uhr

sowie zusätzlich an folgenden Sonntagen:

19. Februar 201709:00 - 13:00 Uhr
26. März 201709:00 - 13:00 Uhr
30. April 201709:00 - 13:00 Uhr
28. Mai 201709:00 - 13:00 Uhr

 

 

 

Weitere Informationen

öffentliche Bekanntmachungen

Für die Bekanntmachungen der Gemeinde Nordkirchen

  • über das Recht auf Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis sowie
  • über die Auslegung der Eintragungslisten

klicken Sie bitte hier.